Kiel/ Lingen: Widerstandverfahren eingestellt

Im Rahmen der Sitzblockade vor der Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen soll es laut Polizei zu mehreren Widerstandshandlungen gekommen sein. Eins dieser Verfahren hätte wegen Zuständigkeit des Jugendgerichts in Kiel (am Wohnort der Aktivistin) verhandelt werden sollen. Das Verfahren wurde mittlerweile von der zuständigen Richterin ohne Auflagen eingestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.