Archiv des Autors: antirep

Knast-Konzerte in Hildesheim

Wie schon letzte Woche Montag (15.05.) gab es auch am Dienstag Abend wieder ein Solikonzert auf dem Hildesheimer Kehrwiederwall hinter der JVA – leider mit unschönen Repressalien.
Letzte Woche hatte der Liedermacher David Rovics aufgrund von Hannas Inhaftierung einen Zwischenstopp in Hildesheim eingelegt und gemeinsam mit Hildesheimer Musiker*innen ein Konzert in Hörweite der Gefangenen gegeben. Über […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Veganes Essen im Knast zu teuer?

Der Knast in Hildesheim meint gerade, veganes Essen wäre zu teuer. Für die Gefangenen gäbe es zwar einen Anspruch auf vegetarische Versorgung aber nicht auf vegane. Deshalb bekommt Hanna, die zur Zeit dort eine Geldstrafe absitzt, ab heute kein veganes Essen mehr (die letzten 10 Tage ging das). Sie würde sich freuen, wenn ihr dem […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Kampf um Briefe im Knast

Es ist manchmal absurd, was im Knast zu Probleme führen kann und um welche Kleinigkeiten Menschen dort kämpfen müssen. Briefe sind fast das einzige Mittel zum Außenkontakt. Am 15.5. (also Montag) hat Hanna immer noch Probleme, Briefumschläge und Papier zum Schreiben zu bekommen. So schreibt sie auf allem Papier, was sie irgendwie findet (und seien […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Post aus dem Knast

Der erste Brief aus der Justizvollzugsanstalt Hildesheim ist angekommen, mit ein paar Gedankenfragmenten von Hanna vom 11. und 12.5. zu Absurditäten und Alltag im Knast.
„Niemand hat das Recht zu gehorchen“
„Entbindet das Erhalten eines Gehalts etwa von der Verantwortung für die Taten? Arbeit scheint zu dieser Annahme zu verleiten“ heißt es in Work (crimethinc). Was das […]

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Petition und Presseschau zum Haftantritt

Aktive aus Indien haben eine Petition zur Freilassung von Hanna gestartet. Bei jeder Unterschrift geht eine Mail an die Staatsanwaltschaft Münster (die das Verfahren und die Haftladung eingeleitet hatte) und eine an den Knast.
Einige Medien haben über den Haftantritt von Hanna berichtet, hier eine Zusammenfassung vom 11. bis 16.5.2017:

Hildesheimer Allgemeine Zeitung: Anti-Atom-Aktivistin zieht Gefängnis der […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Anti-Atom-Aktivistin in Haft: Knast in Hildesheim verweigert Telefonat mit Verteidiger

Update von Freitag 13 Uhr: Hanna soll eine Telefonkarte zum Telefonieren beantragen, das kann sich aber ein paar Tage hinziehen (das Recht auf die Benachrichtung einer Vertrauensperson muss solange warten.) Es konnten allerdings Menschen mit ihr kommunizieren. Ihr geht es gut (soweit das in der Situation eben geht). Soli-Aktionen veröffentlichen wir hier gerne, schickt sie […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hanna im Knast

Am heutigen Donnerstag hat die Anti-Atom-Aktivistin Hanna eine mehrwöchige Haft in Hildesheim angetreten. Weil sie sich weigert, eine wegen einer Ankettaktion gegen sie verhängte Strafe von 1650 Euro zu zahlen ist die Aktivstin nun in Haft. Hintergrund ist die Blockade eines Transportes mit abgereichertem Uranhexafluorid 2012 auf der Bahnstrecke zwischen der Urananreicherungsanlage in Gronau und […]

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Füttern-Prozess in Hamburg – Fortsetzung

[ 31. Mai 2017; 09:00; ] Der heutige, dritte Verhandlungstag zum Füttern-Prozess ging nach 7,5 Stunden ergebnislos zu Ende, er wird am 31.5. um 9 Uhr fortgesetzt, vorm Amtsgericht in Hamburg-Harburg.

Prozessbericht: Vorm Prozess gab es eine kurze Auseinandersetzung ums Kreide malen vor Gericht, was den Justizwachtmeistern, die diesen Prozesstag neu hinzugezogen wurden, nicht passte – letztendlich wurde das Kreide malen durchgesetzt. […]

Veröffentlicht unter Allgemein, nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Stralsund: Berufungsprozess zum Castor-Transport 2011

[ 23. Mai 2017; 09:00; 1. Juni 2017; 09:00; ] Manche werden sich noch dunkel erinnern, vor langer langer Zeit fuhr Atommüll mit dem Feuerroß durchs Ländle. Zwar hat mittlerweile aller Müll ausgestrahlt, die Energie ist 100% solar und saubär, aus den AKW sind grüne Wiesen geworden und die Physikerin Merkel strebt ihre 37ste Amtszeit an, aber der Widerstand, der muss verfolgt werden!

Was war damals […]

Veröffentlicht unter nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Itzehoe: Neuer Termin für Autokorso-Bußgeld

[ 12. Mai 2017; 13:10; ] Es gibt einen neuen Termin im Prozess um ein absurdes Bußgeld für einen Atomkraftgegner , der vor dem Atomkraftwerk Brokdorf demonstrierte. Und zwar am 12.05.17 vorm Amtsgericht Itzehoe.

Veröffentlicht unter nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar