Archiv des Autors: nirgendwo

Hausdurchsuchungen bei Gegner*innen des Atomklos Bure

HH Kampagne gegen Atomtransporte „solidaire“ mit dem Widerstand in Bure
Die Polizei ist am 20. September 2017 in zahlreiche Wohnungen von Gegner*innen des Atomklo-Projektes Namens Cigéo in Frankreich (Lothringen) mit Gewalt eingedrungen und hat alles durchsucht und durchwühlt.
Vereinsräumlichkeiten und private Wohnungen wurden über 8 Stunden lang durchsucht. Die Polizei hat nicht geklingelt, sondern unmittelbar Fenster und […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Potsdam: konfliktreicher Prozess und offensive Verteidigung

[ 12. September 2017; 11:00; 26. September 2017; 11:00 bis 17:00. ] [caption id="attachment_2732" align="alignright" width="300"] Abseilaktion gegen uranzug in Buchholz, April 2016[/caption]

Am 6. September um 11 Uhr begann in Potsdam der Prozess wegen der Uranzugblockade in Buchholz in der Nordheide im April 2016 und dauerte bis ca.16 Uhr. Der Prozess wird am 12.9. 19.9. um 11 Uhr fortgesetzt.

+++ Update vom 19.9.++++

 

Der Prozess lief überraschender Weise heute […]

Veröffentlicht unter nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Solierklärung

Folgende Solierklärung erreichte uns nach dem Urteil des AG HH Harburg im Füttern-Prozess:

Liebe Mitstreiterinnen und liebe Mitstreiter gegen die Atomtransporte durch Hamburg und anderswo!
Mit Empörung haben wir das Urteil vom 17. August 2017 gegen Irene, die Umweltaktivist*innen mit Lebensmitteln versorgte, zur Kenntnis genommen. Diese hatten einen mit Uranerzkonzentrat beladenen Zug an seiner Weiterfahrt gehindert, indem […]

Veröffentlicht unter Allgemein, neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Uranzug-Luftblockade vor Gericht in Potsdam

Abseilaktion gegen Uranzug in Buchholz, April 2016
Am 6. September 2017 um 11 Uhr findet vor dem Amtsgericht Potsdam (Saal 21) 1 Prozess um eine 3-stündige Abseilaktion gegen einen Uranzug in Buchholz in der Nordheide (Niedersachsen) vor gut einem Jahr statt.
Zwei Aktivistinnen seilten sich von einer Brücke ab. Der kurz zuvor in Hamburg gestartete Urantransport setzte […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lubmin Castorprozess – Noch kein Urteil und Kletteraktion vorm Gericht

Quelle: http://lubminnixda.blogsport.de/
Viele der Beteiligten von Seiten der Verteidigung und der Besucher des 5. Verhandlungstages im Berufungsprozess vorm Landgericht Stralsund gingen von einem nunmehr schnellen Ende des Prozesses aus. Eine Urteilsverkündung wurde erwartet. Doch weil der beim letzten Mal nicht erschienene Zeuge nun seine Aussage nachholte, und weitere Beweisanträge gestellt wurden, über die es zu […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

CASTOR-Prozess in Stralsund: Die Verteidigung „stört“

[ 20. Juli 2017; 10:00 bis 15:00. ] Der Prozess gegen zwei Atomkraftgegner, den vorgeworfen wird, 2011 den CASTOR-Transport zum Atommüllzwischenlager Lubmin mit einer Ankettaktion in Buchenhorst gestoppt zu haben wurde am vergangenen Donnerstag, den 13. Juli, vor dem Landgericht Stralsund fortgesetzt. Der Eindruck aus dem vorigen Prozesstag, das Gericht habe sich festgelegt und wolle verurteilen, bestätigte sich. Als das Gericht selbst die […]

Veröffentlicht unter Allgemein, nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Stralsund – Politischer CASTOR Schauprozess geht weiter

Pressemitteilung vom Anti-Atom-Bündnis Nordost
Bericht zum letzten Prozesstag
* Castor-Prozess vor dem Landgericht Stralsund geht in die 4. Runde
* Nächste Prozesstage 13.7.2017 u. 20.7.2017 jeweils ab 10:00
* Kreativer Protest wiederum geplant
Am Donnerstag, den 13.7.2017 wird ab 10:00 der Berufungsprozess in Stralsund gegen zwei Atomkraftgegner, deren Protestaktion mehr als 6 Jahre zurückliegt, weiter fortgesetzt, mittlerweile im 4. Verhandlungstag. […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolg vor dem Bundesverfassungsgericht

Kletteraktivistin gewinnt zwei Verfassungsbeschwerden gegen Gewahrsamnahmen bei Castor-Transporten nach Lubmin
Bundesverfassungsgericht hat einer Kletteraktivistin Recht gegeben, die sich mit zwei Beschwerden gegen ihre Ingewahrsamnahmen nach Castor-Transporten gewehrt hat.
Die als „Eichhörnchen“ bekannte ROBIN WOOD-Aktivistin Cécile Lecomte war 2010 und 2011 nach Kletteraktionen gegen die Atommüll-Transporte nach Lubmin von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Dagegen hatte sie […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lubmin-Castorprozess: Im Zweifel gegen die Angeklagten

[ 13. Juli 2017; 10:00 bis 15:00. 20. Juli 2017; 10:00 bis 15:00. ]
Der Prozess gegen zwei CASTOR-Gegner, den vorgeworfen wird, den Castortransport nach Lubmin 2011 mit einer Ankettaktion gestoppt zu haben, wurde am Donnerstag vor dem Stralsunder Landgericht fortgesetzt. Ich verteidige in diesem Prozess einen der beiden Angeklagten. Der gestrige Donnerstag war der 3. Verhandlungstag. Zwei weitere Prozesstage sind bereits angesetzt. Und wie es sich zeigt: der […]

Veröffentlicht unter Allgemein, nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar

HH – Lehrstunden für Staatsanwaltschaft und Gericht im Fütterprozess

[ 11. Juli 2017; 09:00 bis 15:00. ] Vor dem Amtsgericht Hamburg Harburg wird einer Atomkraftgegnerin den Prozess gemacht, weil sie bei einer Gleisdemonstration gegen einen Urantransport im Sommer 2014 im Hamburger Hafen eine Aktivistin, die sich an der Schiene festgetkettet hatte, mit Lebensmittel versorgt hat. Der heutige 5. Verhandlungstag war von zahlreichen Beweisanträgen der Verteidigung geprägt. Der Vertreter der Staatsanwaltschaft legte Wert […]

Veröffentlicht unter Allgemein, nächste Termine | Hinterlasse einen Kommentar